Spezialist für Kupferlegierungen

seit 1924

Unser Unternehmen

 Home / Unser Unternehmen

INOXYDA ist eine Gesellschaft anonym mit einem Kapital von 400 000 €, sie befindet sich in Petit-Quevilly einem Vorort von Rouen, 80 km von Le Havre und 120 km von Paris, auf einem Firmengelände von ca. 30 000 m².


INOXYDA, ehemals Forges & Fonderie d' Alliages de Haute Résistance (FFAHR), wurde 1924 gegründet. Das Know-How, gewachsen seit der Gründung, besteht in der Verarbeitung und dem Gießen von Kupferlegierungen.
Das Unternehmen ist seitdem sehr erfolgreich bei der Herstellung von Aluminiumbronzen, der Marke INOXYDA.


Die excellente Korrosionsbeständigkeit gegen Seewasser der Aluminiumbronzen erlaubt es dem Unternehmen mit diversen Kunden im Marinesektor zusammen zu arbeiten. Auch entdeckte die französische Kernernergiewirtschaft schnell die Vorteile dieser Legierungen und so kommen diese für verschiedene Anwendungen in Kernkraftwerken in Einsatz.


Seit 2000, produzieren wir ebenso Kupfer-Nickel- Legierungen 70/30 und 90/10.


Seit all den Jahren, treibt INOXYDA die Entwicklungen in den verschiedenen Bereichen voran, ebenso im Export, und begleitet seine Kunden in all ihren Projekten mit Vorschlägen und der Erfahrung sowie dem Know-How bei der Anwendung von Aluminiumbronzen um ökonomische Lösungen vorzuschlagen und umzusetzten.


Die hervorragenden mechanischen Eigenschaften bei der Verwendung von Aluminiumbronze, speziell im Hinblick auf die Seewasserbeständigkeit, ermöglichen es INOXYDA in die verschiedenen Bereiche zu liefern:


Schiffbau : Marine,
Industriearmaturen : Ventile, Regler
Kernkraftwerke : Pumpen, Ventile, Turbinen ...
Offshore : Pumpen

2015 wird INOXYDA von LBI übernommen. Diese Erweiterung erlaubt die Gruppe LBI im Bereich Sandguss von Kupferlegierungen die Führung auf dem französischen Markt zu festigen und eine signifikante Präsenz auf dem europäischem Markt zu behaupten.